Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schwere Überschwemmungen in Malaysia und Indonesien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
euronews_icons_loading
Schwere Überschwemmungen in Malaysia und Indonesien

In Malaysia sind Hunderttausende Menschen von Überflutungen betroffen. Mehrere Menschen ertranken. Zehntausende mussten ihre Häuser verlassen und in Schutzunterkünften Zuflucht finden. Die Behörden warnten, dass die starken Winde Wellen von mehr als fünf Meter aufpeitschen könnten. Betroffen sind vor allem die Küstengebiete. Laut den Meteorologen
wird es noch Tage dauern, bis das Wasser zurückgeht. Für die kommenden Tage sind weitere Gewitter und Niederschläge vorhergesagt.

Auch in Indonesien kam es zu schweren Überschwemmungen durch Dauerregen und Sturm. In der indonesischen Provinz Aceh, die schwer unter dem Tsunami vor zehn Jahren gelitten hatte, flohen rund 120 000 Menschen vor den Wassermassen. In sieben Bezirken regnet es seit Sonntag.