Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Pakistan: Attentate auf Kirchen

euronews_icons_loading
Pakistan: Attentate auf Kirchen
Schriftgrösse Aa Aa

Bei Bombenanschlägen auf zwei Kirchen sind in der pakistanischen Stadt Lahore mindestens zehn Menschen getötet und mehrere Dutzend weitere verletzte worden.

Eime Splittergruppe der radikal-islamischen Taliban übernahm die Verantwortung für die Attentate.

Nach den Anschlägen wurden zwei unbekannte Männer der pakistanischen Polizei zufolge von einer aufgebrachten Menschenmmenge gelyncht.

Bei den Urhebern der Anschläge könnte es sich um Selbstmordattentäter gehandelt haben.