Eilmeldung

Schlacht um Gallipoli: Erdogan und Gäste ehren Kriegstote

Schlacht um Gallipoli: Erdogan und Gäste ehren Kriegstote
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Einhundert Jahre nach der Schlacht um Gallipoli haben auf der türkischen Insel Vertreter der beteiligten Mächte ihrer Kriegstoten gedacht.

Präsident Recep Tayyip Erdogan empfing anlässlich des Jahrestags unter anderem Repräsentanten der ehemaligen Ententemächte, darunter den britischen Thronfolger Prinz Charles.

Britische und französische Einheiten hatten im Ersten Weltkrieg versucht, die Halbinsel Gallipoli einzunehmen, um dann weiter auf Konstantinopel (heute Istanbul) vorzustoßen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.