EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Überschwemmung in Tiflis wird Menschen und Tieren zum Verhängnis

Überschwemmung in Tiflis wird Menschen und Tieren zum Verhängnis
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei Überschwemmungen nach heftigem Regen sind in der georgischen Hauptstadt Tiflis mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Die Regierung sprach

WERBUNG

Bei Überschwemmungen nach heftigem Regen sind in der georgischen Hauptstadt Tiflis mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Die Regierung sprach den Angehörigen der Toten ihr Beileid aus. Wohnviertel wurden von den gewaltigen Wassermassen schwer verwüstet. Alles solle schnellstmöglich wieder aufgebaut werden. Das Innenministerium riet den Menschen in Tiflis, vorerst in ihren Wohnungen zu bleiben.

Images from #Tbilisi. Lions, alligators, bears, hippos roaming the streets after floods. pic.twitter.com/bBTqVe0r8s

— Haidar Sumeri (@IraqiSecurity) June 14, 2015

Auch der Zoo wurde in der Nacht zu weiten Teilen zerstört. Zahlreiche Tiere, darunter mindestens sechs Tiger, acht Bären und sechs Löwen, brachen aus ihren Gehegen aus. Aus Sicherheitsgründen erschossen Polizisten und Spezialkräfte mehrere Tiere, darunter sechs Wölfe. Ein durch die Stadt streuendes Nilpferd konnte mithilfe eines Betäubungspfeil eingefangen werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tiflis kommt nicht zur Ruhe: Proteste gegen "Russisches Gesetz" halten an

Georgien: Mehrere Festnahmen bei Protesten gegen Verhaftung eines regierungskritischen Bloggers

Proteste in Georgien gegen das umstrittene Gesetz zu ausländischer Einflussnahme