Ausschreitungen in Santiago de Chile

Ausschreitungen in Santiago de Chile
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Während einer Demonstration gegen die Bildungsreform ist es in der chilenischen Hauptstadt Santiago zu Ausschreitungen gekommen. Zehntausende Lehrer

WERBUNG

Während einer Demonstration gegen die Bildungsreform ist es in der chilenischen Hauptstadt Santiago zu Ausschreitungen gekommen.

Zehntausende Lehrer und Studenten hatten zunächst friedlich an einem Protestmarsch teilgenommen, als die Lage eskalierte.

Auf Steinwürfe von Randalierern reagierte die Polzei mit dem Einsatz von Tränengas und Wasserwerfern.

Mehrere Demonstranten wurden in Polizeigewahrsam genommen.

Chile's carabineros stand guard in a street as students prepare a protest in Santiago de Chile. pic.twitter.com/tgljLTTo1E

— Yuri Cortez (@YuriYurisky) 17 Juin 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hochseil-Star Nathan Paulin tanzt 50 Meter über Santiago de Chile

13 000 Jahre alt: Menschliche Knochen in Santiago ausgegraben

Land unter in Chile: Mapocho und Maipo treten über die Ufer