Eilmeldung
This content is not available in your region

Atomgespräche mit Iran verlängert

euronews_icons_loading
Atomgespräche mit Iran verlängert
Schriftgrösse Aa Aa

Nach übereinstimmenden Angaben der Verhandlungspartner, werden die Atomgespräche mit dem Iran in Wien voraussichtlich nach der Frist vom 30. Juni fortgesetzt.

Wie die iranische Nachrichtenagentur Tasnim mitteilte, wird Außenminister Mohammed Javad Zarif zu Beratungen zurück nach Teheran fliegen. Am Montag werde er aber wieder in Wien sein, um die Gespräche fortzuführen.

Die USA, Israel und andere westliche Staaten werfen dem Iran vor, heimlich Atomwaffen zu entwickeln. Teheran hat das stets dementiert, das Programm diene ausschließlich friedlichen Zwecken. Teheran verlangt vom Westen, Wirtschaftssanktionen aufzuheben.