Eilmeldung

Brand in Hochbunker in Hamburg

Brand in Hochbunker in Hamburg
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand und einer Explosion in einem ehemaligen Bunker in Hamburg sind mindestens
38 Menschen verletzt worden. Das Feuer war nach Angaben der Feuerwehr am frühen Dienstagmorgen in dem Bunker inmitten eines Wohngebietes im Stadtteil Rothenburgsort ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten kam es zu einer Explosion. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch unklar.

Der Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg wird von einer Tischlerei und als Lager für rund einhundert Tonnen ätherische Öle genutzt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.