Waffenruhe in Syrien gebrochen

Waffenruhe in Syrien gebrochen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Syrien ist die Waffenruhe in der als strategisch wichtig geltenden Stadt Sabadani und zwei weiteren Regionen einen Tag vor ihrem Ablauf gebrochen

WERBUNG

In Syrien ist die Waffenruhe in der als strategisch wichtig geltenden Stadt Sabadani und zwei weiteren Regionen einen Tag vor ihrem Ablauf gebrochen worden.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte, regierungstreue Truppen hätten die überwiegend von Rebellen kontrollierte Stadt nahe der Grenze zum Libanon beschossen.

Beide Seiten hatten sich am Donnerstag auf eine zweitägige Waffenruhe für Sabadani und die nördlich gelegenen Ortschaften Kefraya sowie Al-Foua geeinigt, die noch einmal um einen Tag verlängert wurde.

Die syrische Armee und die verbündete libanesische Hisbollah-Miliz versuchen seit Wochen, Sabadani einzunehmen.

Rebel militant in #Zabadani as 48 hour ceasefire is implemented pic.twitter.com/ZQIpUuBVwO

— Hassan Ridha (@sayed_ridha) August 27, 2015

Während der Waffenruhe kam es offenbar auch zu direkten Gesprächen zwischen der Hisbollah und syrischen Rebellen

Amazing video #Hezbollah fighters discussing w terrorists under the truce in #Zabadani#Syriahttp://t.co/MtzL6gHq6ypic.twitter.com/G5JQuAwzmc

— Hamosh (@Hamosh84) August 28, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Von der Welt vergessen? Gedenken an Erdbeben-Opfer in Syrien

Türkische Luftangriffe in Syrien

Weißhelme in Syrien berichten von Angriffen in Idlib mit vielen Toten