EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

US-Jäger von Löwe Cecil kehrt zur Arbeit zurück

US-Jäger von Löwe Cecil kehrt zur Arbeit zurück
Copyright 
Von Euronews mit reuters, aptn
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Walter Palmer, der amerikanische Zahnarzt, der in Zimbabwe den Löwen Cecil tötete, ist wieder zur Arbeit in seine Praxis zurückgekehrt. Vor dem

WERBUNG

Walter Palmer, der amerikanische Zahnarzt, der in Zimbabwe den Löwen Cecil tötete, ist wieder zur Arbeit in seine Praxis zurückgekehrt. Vor dem Eingang protestierten Tierschützer gegen die Jagd auf Großwild. Sie forderten die Auslieferung Palmers nach Zimbabwe.

Bilder des 55-jährigen Amerikaners mit dem toten Tier hatten weltweit Entrüstung und eine Hasswelle gegen Palmer ausgelöst. Er war daraufhin für mehrere Wochen untergetaucht. Er habe sich entschieden zurückzukommen, weil seine Patienten und Mitarbeiter ihn zurück wollten.

Cecil war in seinem Heimatland eine Ikone. Der 13-jährige Löwe gehörte zu den ältesten Tieren seiner Art in Zimbabwe.

Seine Tat verteidigte Palmer inzwischen in einem Interview mit amerikanischen Medien. Sie sei völlig legal gewesen.

Protesters yell 'extradite Palmer' as Cecil the Lion's killer returns to work http://t.co/0i8DVKSs35pic.twitter.com/jZPplKI2qm

— Daily Mail US (@DailyMail) September 8, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Uni-Proteste: Mehrere Studenten in Kalifornien verhaftet

Tausende fordern in New York das Ende der Nutzung fossiler Brennstoffe

Proteste in Bangladesch: Mindestens 12 Tote