EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Bahamas: Suche nach US-Containerschiff eingestellt

Bahamas: Suche nach US-Containerschiff eingestellt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die amerikanische Küstenwache hat die Suche nach dem vermissten Containerschiff “El Faro” mit 33 Besatzungsmitgliedern aufgegeben. Sechs Tage zuvor

WERBUNG

Die amerikanische Küstenwache hat die Suche nach dem vermissten Containerschiff “El Faro” mit 33 Besatzungsmitgliedern aufgegeben.

Sechs Tage zuvor war der Kontakt zu dem US-Frachter in der Nähe der Bahamas während des Durchzugs von Hurrikan Joaquin abgebrochen.

Einsatzkräfte fanden
im Suchgebiet eine Leiche in einem Kälteschutzanzug. Das Schiff blieb verschwunden.

The Coast Guard suspended the search for the crew of the #ElFaro, a cargo ship lost in Hurricane #Joaquin. http://t.co/lbB4uVvHM2

— USA TODAY (@USATODAY) October 7, 2015

In der US-Handelsschiffahrt gilt das mutmaßliche Unglück als das folgenschwerste seit über 30 Jahren.

US-Präsident Obama betrauerte den Verlust der Männer und Frauen an Bord

“May God bless the men and women of the El Faro. May He comfort their families.” —POTUS</a> on the El Faro Cargo Ship <a href="http://t.co/iQieo4BxDK">pic.twitter.com/iQieo4BxDK</a></p>&mdash; The White House (WhiteHouse) October 7, 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EU-Wissenschaftsakademien fordern mehr Investitionen in Bildung und Forschung

Schauriger Fund: Knochenteile des kleinen Emile (2) im Wald entdeckt

Erkrankter Höhlenforscher: Rettung steht unmittelbar bevor