EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Russland und Georgien drohen Ermittlungen wegen Kriegsverbrechen

Russland und Georgien drohen Ermittlungen wegen Kriegsverbrechen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag will Ermittlungen gegen Russland und Georgien wegen möglicher Kriegsverbrechen in ihrem Konflikt von

WERBUNG

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag will Ermittlungen gegen Russland und Georgien wegen möglicher Kriegsverbrechen in ihrem Konflikt von 2008 aufnehmen.

Laut der Chefanklägerin Fatou Bensouda seien russische Streitkräfte im von Georgien abtrünnigen Südossetien möglicherweise an der Tötung von mehr als 100 ethnischen Georgiern beteiligt gewesen.

Auch gebe es Beweise, dass georgische Streitkräfte damals russische Friedenstruppen angriffen – was ebenfalls ein Kriegsverbrechen wäre.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Georgische Regierung fordert Aufklärung: Russische Soldaten erschießen Georgier in Südossetien

Abtrünniges Südossetien: Wurden russische Soldaten in die Ukraine abgezogen?

Suche nach Ursache für tödliche Flugzeugkollision