Russland verschärft Lebensmittelkontrollen für türkische Produkte

Russland verschärft Lebensmittelkontrollen für türkische Produkte
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Russland verschärft die Kontrollen für türkische Produkte. Landwirtschaftsminister Alexander Tkaschjow erklärte, Waren aus der Türkei sollten bei der

WERBUNG

Russland verschärft die Kontrollen für türkische Produkte. Landwirtschaftsminister Alexander Tkaschjow erklärte, Waren aus der Türkei sollten bei der Einfuhr stärker überprüft werden.

Er begründete dies mit wiederholten Verstößen türkischer Hersteller gegen russische Vorschriften. Rund 15 Prozent der Agrarprodukte aus der Türkei würden den russischen Regeln nicht entsprechen.

Den Abschuss des russischen Kampfjets am Dienstag im türkisch-syrischen Grenzgebiet erwähnte der Minister nicht.

Der russische Präsident Wladimir Putin hatte eine Reaktion auf den Zwischenfall angekündigt.

Experten erwarteten vor allem wirtschaftliche Schritte gegen die Türkei.

Das Land exportiert laut Medienberichten vorwiegend Obst, Gemüse und Fleisch nach Russland.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hochwasser in Russland und Kasachstan: Über 100.000 Menschen evakuiert

108 Dollar Entschädigung: Hunderte protestieren nach Flut in Orsk

Russischer Regimekritiker Orlow in Haft: Menschenrechtsorganisation beklagt unmenschliche Umstände