Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Japan: Zentralbank ergänzt Ankauf von Staatsanleihen

Japan: Zentralbank ergänzt Ankauf von Staatsanleihen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Japans Zentralbank ergänzt den starken Ankauf von Staatsanleihen um längerlaufende Papiere. Wie die Bank of Japan jetzt nach Abschluss zweitägiger Beratungen mitteilte, werden fortan auch Anleihen mit einer durchschnittlichen Laufzeit von sieben bis zwölf Jahren aufgekauft.

Daneben soll der Kauf von börsengehandelten Investmentfonds um jährlich 300 Milliarden Yen (, das sind umgerechnet gut 2,3 Milliarden Euro) erhöht werden. Die Börse in Tokio reagierte mit kräftigen Kursgewinnen. Der Nikkei-Index legte um mehr als 2 Prozent zu.