Eilmeldung
This content is not available in your region

Stürme wüten weiter in Teilen der USA

Stürme wüten weiter in Teilen der USA
Schriftgrösse Aa Aa

Die USA werden weiter von Tornados und heftigen Regenfällen heimgesucht. In Texas und New Mexico fiel Schnee, in Dallas richteten Wirbelstürme erheblichen Schaden an und zwangen Einwohner, in ihren Häusern zu bleiben. Im Süden der Vereinigten Staaten hatten Stürme zuvor 17 Todesopfer gefordert. Zuletzt waren in Mississippi zwei Tote gefunden worden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.