Stillstand: Atomkriegsuhr bleibt auf "drei vor zwölf"

Stillstand: Atomkriegsuhr bleibt auf "drei vor zwölf"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nuklearwissenschaftler haben die Gefahr einer globalen Katastrophe auf “drei Minuten vor zwölf eingeschätzt” und damit als ebenso bedrohlich wie im

WERBUNG

Nuklearwissenschaftler haben die Gefahr einer globalen Katastrophe auf “drei Minuten vor zwölf eingeschätzt” und damit als ebenso bedrohlich wie im Vorjahr.

Just in: Humanity to remain 3 minutes from Doomsday, announces BulletinAtomic</a> group <a href="https://twitter.com/hashtag/DoomsdayClock?src=hash">#DoomsdayClock</a> <a href="https://t.co/8cVg6956Mr">pic.twitter.com/8cVg6956Mr</a></p>&mdash; Newsweek (Newsweek) January 26, 2016

Die jährliche Enthüllung der “Atomkriegsuhr” in Washington D.C. (auch: “Uhr des jüngsten Gerichts”) wird von der Zeitschrift Bulletin of the Atomic Scientists organisiert.

Als negativ wurden etwa nukleare Konflikte bewertet, als positiv das Pariser Klimaabkommen.

Seit dem 22. Januar 2015 steht die Uhr auf drei Minuten vor zwölf, im Jahr 2012 zeigte sie fünf vor zwölf.

Scientists agree World 'Doomsday Clock' should remain at 3 minutes to midnight https://t.co/oxP0bdSGnKpic.twitter.com/Ej1Ar4dnEy

— IBTimes UK (@IBTimesUK) January 27, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wegen Gewalt in Gaza: Antisemitsmus-Streit zwischen Polen und Israel verschärft sich

Nach Anschlag und Protesten: Die Musk-Show in der Tesla-Gigafactory in Brandenburg

Litauischer Staatsbürger stirbt in belarussischem Gefängnis