EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ein Toter bei Antiterroreinsatz in Brüssel, Suche nach Mitstreitern

Ein Toter bei Antiterroreinsatz in Brüssel, Suche nach Mitstreitern
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die belgische Polizei hat bei einem Einsatz gegen Terrorismusverdächtige einen Mann erschossen. Der Mann hatte sich in dem Ort Vorst in der Region

WERBUNG

Die belgische Polizei hat bei einem Einsatz gegen Terrorismusverdächtige einen Mann erschossen.

Der Mann hatte sich in dem Ort Vorst in der Region Brüssel in einer Wohnung verschanzt, die die Polizei dann erstürmte. Möglicherweise zwei Mitstreiter sind noch auf der Flucht; die Suche nach ihnen dauert auch jetzt im Dunkeln an.

Der Einsatz begann am Nachmittag mit einer Wohnungsdurchsuchung, bei der durch die Tür sofort auf die Polizei geschossen wurde. Drei Polizisten wurden leicht verwundet, seitdem auch noch ein vierter.

Der Einsatz hat laut Bundesanwaltschaft zu tun mit den Pariser Anschlägen von November. Damals töteten Islamisten 130 Menschen.

Die Attentate waren maßgeblich von Belgien aus vorbereitet worden. Dort wurden bisher elf Menschen angeklagt. Zwei mutmaßliche Drahtzieher sind aber noch auf der Flucht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Molenbeek in Belgien: Nährboden für Dschihadisten

Spur der Attentäter von Paris führt nach Belgien - Wurden die Anschläge in Molenbeek organisiert?

Attentäter nicht abgeschoben: Belgiens Justizminister Vincent van Quickenborne tritt zurück