Pakistan: Zahlreiche Tote nach Busexplosion im Berufsverkehr

Pakistan: Zahlreiche Tote nach Busexplosion im Berufsverkehr
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei der Explosion einer Bombe in einem fahrenden Bus sind auf einer Hauptstraße im Nordwesten Pakistans mindestens 15 Menschen getötet und mehr als

WERBUNG

Bei der Explosion einer Bombe in einem fahrenden Bus sind auf einer Hauptstraße im Nordwesten Pakistans mindestens 15 Menschen getötet und mehr als zwei Dutzend weitere verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war der Sprengsatz unter einem Sitz installiert und mit einem Zeitzünder versehen. Der Bus sei im morgendlichen Berufsverkehr auf dem Weg von Mardan in die Großstadt Peschawar gewesen. Bei den meisten Passagieren handelte es sich um Regierungsangestellte.

Bus blast kills at least 15 in Pakistan's Peshawar https://t.co/PsiMImFEvqpic.twitter.com/XE1O2biqnd

— Times of India (@timesofindia) March 16, 2016

Der Anschlag ereignete sich in einem Gebiet, in dem pakistanische Sicherheitskräfte ihre Offensive gegen radikalislamische Taliban verschärft hatten.

Erst in der vergangenen Woche hatte ein Selbstmordattentäter ein Gerichtsgebäude in der Nähe von Peschawar angegriffen und dabei 17 Menschen getötet. Zu dem Attentat bekannte sich eine Splittergruppe der Taliban.

Pakistan kämpft seit mehr als zehn Jahren gegen die Rebellen, die gezielt Anschläge auf Zivilisten und Sicherheitsbeamte verüben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mindestens 29 Tote nach Bombenanschlag auf Wahlkampfbüros in Pakistan

Pakistan: Dutzende Tote und Verletzte bei Zugunglück

Schock über tödliche Explosion in Italien: Vier Arbeiter werden weiter vermisst