Eilmeldung

Mandima: Eine Kindheit in Afrika

Mandima: Eine Kindheit in Afrika
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Junge verlässt mit seiner Familie den Ort seiner Kindheit. Er ist in Zaire, in Afrika,geboren und aufgewachsen. Die Rückkehr nach Frankreich ist ein schmerzhafter Abschied von seinen Freunden und seiner Heimat.

Regie: Robert-Jan Lacombe
Produktion: École Cantonale d’Art de Lausanne
Ton-Bearbeitung: Jérôme Cuendet
Übersetzung: Escarlata Sánchez, Lena Roche, Diego Giuliani, Nuno Prudêncio & Adrian Lancashire

Diesen Dokumentarfilm und viele andere finden Sie auch auf der Plattform 99.media.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.