Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Leicester feiert Meisterschaft der "Füchse"

Access to the comments Kommentare
Von Christoph Debets
euronews_icons_loading
Leicester feiert Meisterschaft der "Füchse"

Mehrere tausend Fans von Leicester City haben den ersten Meistertitel in der 132-jährigen Vereinsgeschichte gefeiert. In zahlreichen Pubs der mittelenglischen Stadt und auf einer Großleinwand vor dem King Power Stadium verfolgten die Fans, wie Verfolger Tottenham mit einem Unentschieden gegen Chelsea im London-Derby an der Stamford Bridge die letzte Meisterschaftschance verspielte.

“Seit 52 Jahren habe ich eine Dauerkarte. Ich bin 73 Jahre und habe nichts Vergleichbares erlebt. Kein Pokalfinale, kein Playoff, nichts. Dies ist die schönste Nacht meines Lebens”, meint ein Fan.

“Nicht im Traum habe ich geglaubt, dass das passieren könnte. Ich bin immer noch sprachlos”, findet ein anderer.

Leicester City wird am kommenden Sonntag nach seinem letzten Heimspiel der Saison gegen Everton die Premier League Trophy erhalten.

Seit zwei Tagen sind die Pubs von Leicester voller Fußballfans. Am Sonntag hätte sich Leicester City mit einem Sieg gegen Manchester United (1:1) den Titel bereits selbst holen können.