EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Bewaffneter niedergeschossen: Weißes Haus abgeriegelt

Bewaffneter niedergeschossen: Weißes Haus abgeriegelt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Weiße Haus, der Amtssitz des US-Präsidenten in Washington D.

WERBUNG

Das Weiße Haus, der Amtssitz des US-Präsidenten in Washington D.C., ist am Freitagnachmittag Ortszeit vorübergehend abgeriegelt worden.

Ein bewaffneter Mann hatte sich einem Sicherheitsposten vor dem Gebäude genähert. Als er der Aufforderung der Wachleute, die Waffe fallenzulassen, nicht nachkam, wurde er mit einem Schuss niedergestreckt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Sprecher teilte mit, Angestellte des Weißen Hauses seien nicht in Mitleidenschaft gezogen worden.

The Secret Service is confirming a police involved shooting near the WhiteHouse</a> complex. All Secret Service protectees are safe.</p>&mdash; U.S. Secret Service (SecretService) May 20, 2016

US-Präsident Barack Obama befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht im Weißen Haus, sondern spielte eine Golfpartie auf dem Andrews-Luftwaffenstützpunkt südöstlich von Washington. Er wurde über das Geschehen in Kenntnis gesetzt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schüsse am Weißen Haus: US-Präsident Trump wurde in Sicherheit gebracht

Gaza-Proteste an US-Universitäten: Polizei gegen Studierende

Biden: Japan und Indien sind fremdenfeindlich, weil sie Einwanderung ablehnen