Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tote bei Luftangriffen auf nordsyrische Dschihadisten-Hochburg Al-Rakka

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Tote bei Luftangriffen auf nordsyrische Dschihadisten-Hochburg Al-Rakka

Bei Luftangriffen auf die nordsyrische IS-Hochburg Al-Rakka sind nach Angaben der den Rebellen nahestehenden Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mindestens 25 Zivilisten getötet worden, darunter sechs Kinder. Es sei unklar, wer die Luftangriffe am Dienstag geflogen hatte, erklärte die Beobachtungsstelle am Mittwoch. Da es Dutzende Verletzte gebe, könne die Zahl der Toten noch steigen. Südwestlich von Al-Rakka versuchen regierungstreue Truppen, auf die von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gehaltene Stadt vorzurücken. Am Montag konnten die Dschihahdisten die Angreifer jedoch zurückdrängen. Die Berichte können nicht von unabhängiger Seite bestätigt werden.