Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Traurige Tage: Bud Spencer ist tot (86†)

Traurige Tage: Bud Spencer ist tot (86†)
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der italienische Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Das berichtet die Nachrichtenagentur ANSA mit Berufung auf Spencers Sohn Giuseppe.

Carlo Pedersoli, wie Spencer bürgerlich hieß, wurde am 31. Oktober 1929 in Neapel geboren. Der ehemalige Leistungsschwimmer (Olympiateilnehmer 1952) und frühere Wasserballspieler machte sich als Schauspiel-Haudrauf einen Namen und spielte unter anderem in zahlreichen Filmen an der Seite seines Landsmannes Terrence Hill wie “Das Krokodil und sein Nilpferd”, “Zwei Asse trumpfen auf” oder “Vier Fäuste gegen Rio”.

Sein Vater habe nicht gelitten, er sei im Kreise der Familie gestorben, sein letztes Wort sei “Danke” gewesen, sagte Giuseppe Pedersoli gegenüber ANSA.

Ende April war bereits Spencers deutsche Synchronstimme, der Schweizer Schauspieler Wolfgang Hess, gestorben.

Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi twitterte:

Bud Spencers Fans trauern: