Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Dänemark beschlagnahmt Bargeld von Migranten

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Dänemark beschlagnahmt Bargeld von Migranten
Schriftgrösse Aa Aa

Dänemark hat zum ersten Mal ein Gesetz angewendet, das den Behörden erlaubt, das Eigentum von Migranten zu beschlagnahmen. Das Gesetz war im Januar verabschiedet worden. Die Behörden beschlagnahmten Bargeld von fünf Migranten, die versuchten mit gefälschten Papieren ins Land zu kommen. Die Beamten konfiszierten 79.000 dänische Kronen, das sind 10.500 Euro.