Downing Street-Katze bleibt im Amt

Downing Street-Katze bleibt im Amt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Britische Premierminister kommen und gehen, aber der Haushalt von No 10 Downing Street wird weiter von denselben Mitarbeitern geführt.

WERBUNG

Britische Premierminister kommen und gehen, aber der Haushalt von No 10 Downing Street wird weiter von denselben Mitarbeitern geführt. Unter ihnen befindet sich Larry, der den offiziellen Titel “Leitender Mäusefänger am Regierungssitz” trägt.

Larry der Kater ist seit fünf Jahren im Amt und gehört zum Verwaltungsapparat der britischen Regierung. Er ist nicht Eigentum der Cameron-Familie und bleibt daher vor Ort, wie der Ex-Premier im Unterhaus erläuterte: “Das Gerücht, dass ich Larry nicht mag, stimmt nicht. Und dafür habe ich fotografisches Beweismaterial. Leider kann ich Larry nicht mitnehmen. Er gehört zum Gebäude und die Mitarbeiter lieben ihn —- genauso wie ich.”

Hinsichlich Larry`s zukünftiger Karriere bleibt zu hoffen, dass Camerons Nachfolgerin ebenso empfindet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

David Cameron: "Größte Ehre, unserem Land zu dienen"

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen

Bettwanzen und König Charles: Opfer russischer Desinformationskampagnen