Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Griechenland: Regierung versteigert TV-Lizenzen

Griechenland: Regierung versteigert TV-Lizenzen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der griechischen Hauptstadt Athen hat eine Auktion zur Lizenzvergabe für private Fernsehsender begonnen. Bislang gibt es in dem Land acht Fernsehkanäle, künftig sollen es nur noch vier sein. Die Regierung erklärte, man wolle so Ordnung in einen Sektor bringen, der hoch verschuldet und wegen seiner politische Verbindungen verrufen sei. Die Opposition sieht das anders, ihrer Ansicht nach, will sich die Regierung mit der Vergabe zahme TV-Sender schaffen. Der Starpreis für die Lizenzen liegt bei drei Millionen Euro.