EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Syrien: Mitarbeiter von Hilfsorganisation bei Luftangriff getötet

Syrien: Mitarbeiter von Hilfsorganisation bei Luftangriff getötet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Luftangriff in Syrien sind vier Mitarbeiter der Hilfsorganisation Union of Medical Care and Relief getötet worden.

WERBUNG

Bei einem Luftangriff in Syrien sind vier Mitarbeiter der Hilfsorganisation Union of Medical Care and Relief getötet worden.

Das dreistöckige Krankenhaus in Chan Tuman, südwestlich von Aleppo, ist offenbar völlig zerstört worden. In der Region fliegen normalerweise nur die syrische Armee und Russland Luftangriffe.

Die in Frankreich ansässige Hilfsorganisation meldete, dass es sich bei den Toten um zwei Sanitäter und zwei Ambulanzfahrer handelt. Zudem habe ein Krankenpfleger schwere Verbrennungen erlitten und befinde sich in einem kritischen Zustand.

4 membres de l’équipe médicale de l’UOSSM ont été tués ds une attaque sur le centre médicale de Khan Tourman #Alephttps://t.co/Sz3e39gUTI

— UOSSM-France (@UOSSM_France) 21. September 2016

Bei dem Angriff sind offenbar auch neun Kämpfer islamistischer Milizen getötet worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Berichte über Angriffe in Syrien und Irak - zeitgleich mit Explosionen in Isfahan in Iran

Nach tödlichem Angriff auf Irans Botschaft in Syrien: Botschafter kündigt Gegenschlag an

Israel attackiert Irans Botschaft in Syrien: Hochrangiger Kommandeur unter den Toten