Terroranschläge in Paris: Die Auferstehung des Bataclan

Terroranschläge in Paris: Die Auferstehung des Bataclan
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Konzerthalle Bataclan in Paris will nach dem tödlichen Anschlag im November 2015 wieder Musikgeschichte schreiben.

WERBUNG

Die Konzerthalle Bataclan in Paris will nach dem tödlichen Anschlag im November 2015 wieder Musikgeschichte schreiben.

Knapp ein Jahr nach den Terroranschlägen in Paris ist die neue Fassade der Konzerthalle Bataclan enthüllt worden. Die offizielle Wiedereröffnung ist für den 16. November geplant. Der britische Rockmusiker Peter Doherty soll auftreten.

Le Bataclan dévoile sa nouvelle façade https://t.co/2YkYha9D2T

— Le Monde (@lemondefr) 27 octobre 2016

Das Bataclan erlangte durch die Anschläge traurige Berühmtheit. Am 13. November 2015 eröffneten drei schwer bewaffnete Männer das Feuer auf die Konzertbesucher. An jenem Abend spielte die Rockband Eagles of Death Metal. Fast 90 Menschen starben im Kugelhagel.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rock'n Roll und Liebe: Bataclan-Überlebender kritisert EODM-Sänger Jesse Hughes

Nach blutigen Anschlägen: "Bataclan" soll im November wiedereröffnen

Konzert als Therapie: "Eagles of Death Metal" zurück in Paris