EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Enzo Maiorca, legendärer Taucher, mit 85 gestorben

Enzo Maiorca, legendärer Taucher, mit 85 gestorben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der legendäre Freitaucher Enzo Maiorca ist 85jährig gestorben

WERBUNG

Der italienische Freitaucher Enzo Maiorca ist tot.

Wie weit hinab kann ein Mensch mit einem einzigen Atemzug tauchen?

Legendäre Freitaucher wie der Italiener Enzo Maiorca oder der Franzose Jacques Mayol überboten einander mit immer neuen Rekorden. Ihre Rivalität war das Vorbild für den Film „Im Rausch der Tiefe“.

Die Taucher ließen sich von speziellen Schlitten nach unten und von Ballons wieder hochziehen.

Maiorca schaffte es 1960 als Erster hinab auf 50 Meter, 16 Jahre später riss sein Rivale Mayol die 100-Meter-Marke.

Enzo Maiorca hat zwischen 1960 und 1974 allein 13 Weltrekorde aufgestellt, er starb 85 jährig in seiner sizilianischenen Geburtsstadt Syrakus am 13. November 2016.

E' morto #EnzoMaiorca. Il re degli abissi aveva 85 anni https://t.co/oUxmJCCZFnpic.twitter.com/LCn9Znh58B

— Rainews (@RaiNews) 13. November 2016

Enzo #Maiorca è morto a 85 anni, ricordiamo il grande apneista con una perla dagli archivi RSIonline</a> datata 1987 <a href="https://t.co/9uvyt8LLgv">https://t.co/9uvyt8LLgv</a></p>&mdash; RSI News (RSInews) 13. November 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hohe Temperaturen in Italien: Im Februar in Rom am Strand

Busunglück von Venedig: Viele junge Menschen sind verbrannt

Italiens früherer Präsident Giorgio Napolitano ist gestorben