Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Präsident des bolivianischen Fußballverbandes verhaftet

Präsident des bolivianischen Fußballverbandes verhaftet
Schriftgrösse Aa Aa

Rolando Lopez, der Präsident des bolivianischen Fußballverbandes, ist im Zuge einer Korruptionsanklage verhaftet worden.

Ihm wird vorgeworfen, unerlaubt Einkommen aus seiner Tätigkeit an der San Simon Universiät in Cochabamba bezogen zu haben.

Laut Anklageschrift reiste Lopez im Juni diesen Jahres in die Vereinigten Staaten um die Copa Amerika Centenario zu besuchen, kassierte aber weiter sein volles Universitätsgehalt.

Mehrere Organisationen und Spieler forderten bereits im Vorfeld seinen Rücktritt, da Bolivien bei der Qualifikation zur WM 2018 einen unerlaubten Spieler einsetzte und dafür von der FIFA sanktioniert wurde.