Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

State of the Union: Die Theresa&Donald-Show

Von Euronews
euronews_icons_loading
State of the Union: Die Theresa&Donald-Show
Schriftgrösse Aa Aa

Die Gerichtsentscheidung in London war eine Niederlage für die britische Premierministerin Theresa May: Ohne die Zustimmung des Parlaments kann sie das EU-Austrittsverfahren nicht auslösen. In dem Urteil des höchsten britischen Gerichts hieß es, alles andere würde verfassungsrechtliche Prinzipien verletzen. Trotzdem machen sich die Brexit-Gegner keine Hoffnungen, dass das Parlament May stoppen könnte. Die britische Premierministerin war der erste hohe Staatsgast, den US-Präsident Donald Trump empfangen hat. Ist der Besuch mehr als nur Show?