Theresa May bekräftigt erneut: Brexit diesen Monat

Theresa May bekräftigt erneut: Brexit diesen Monat
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die britische Regierungschefin Theresa May hat erneut bekräftigt, sie wolle den "Brexit" diesen Monat einleiten.Gestern hatten beide Parlamentskammern das Gesetz gebilligt, das ihr das erlaubt.

WERBUNG

Die britische Regierungschefin Theresa May hat erneut bekräftigt, sie wolle den “Brexit” diesen Monat einleiten.

Gestern hatten beide Parlamentskammern das Gesetz – nun doch ohne Zusätze – gebilligt, das ihr das erlaubt.

Jetzt fehlt noch die Zustimmung der Königin, bis Monatsende soll der britische EU-Austritt dann in Brüssel eingereicht werden.

Ein Sprecher der EU-Kommission sagte, man wisse nicht, wann der offizielle Antrag kommen werde: Man sei aber vorbereitet.

Er bekräftigte, dass die EU nur mit der britischen Regierung verhandeln und Schottland nicht beteiligt werde.

Schottland will in der EU bleiben und plant nun eine weitere Volksabstimmung über eine Abspaltung vom Vereinigten Königreich.

Bei der britischen Volksabstimmung über den Brexit letztes Jahr hatten die Schotten mehrheitlich für einen Verbleib in der EU gestimmt.

May wies auch die Forderung der republikanischen Sinn Fein in Nordirland zurück: Die Partei will im Zuge des Brexit eine Volksabstimmung über eine Vereinigung mit dem “eigentlichen” Irland.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Post-Brexit-Deal: Veto-Recht des EU-Parlaments setzt Verhandler unter Druck

Schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon will neues Unabhängigkeitsreferendum

94-jährige Strick-Oma sucht neues Zuhause für ihre gestrickten Wahrzeichen