Rekord: Sandplatzkönig Nadal holt 10. French Open-Titel

Rekord: Sandplatzkönig Nadal holt 10. French Open-Titel
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Damit übertrumpfte der Mallorquiner die US-Amerikanerin Martina Navratilova.

WERBUNG

Sandplatzkönig Rafael Nadal hat in Paris Tennis-Geschichte geschrieben. Der Mallorquiner gewann als erster Profi zum zehnten Mal die French Open. Sein Schweizer Finalgegner Stan Wawrinka verlor glatt in drei Sätzen mit 2:6, 3:6 und 1:6. Somit blieb der “Matador aus Manacor” im Turnier ohne Satzverlust. Der 31-jährige Weltranglistenvierte übertrumpfte in der Tennis-Historie die US-Amerikanerin Martina Navratilova, die bis zu diesem Sonntag mit neun Einzeltiteln in Roland Garros gleichauf mit Nadal gelegen hatte.

Für Wawrinka war es das erste verlorene Grand-Slam-Finale seiner Karriere. Alle drei vorherigen Grand-Slam-Endspiele hatte “Stan the man” gewonnen, darunter auch die French Open im Jahr 2015.

Auch Politiker twittern zu Nadal wie Pablo Iglesias.

Impresiona la superioridad de Rafa Nadal. Es un espectáculo verle jugar. Me quedo con la imagen de la “raqueta mágica” rendida pic.twitter.com/C75LQ5EjUF

— Pablo Iglesias (@Pablo_Iglesias_) 11. Juni 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Doping-Opfer oder Sünderin? Tennis-As Simona Halep im Euronews-Interview

Wütende Bienen unterbrechen Viertelfinale des ATP-Turniers in Indian Wells

Sündenfall eines Idols: Wird Spanien Rafael Nadal den Saudi-Deal verzeihen können?