EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Trudeau über Sebastian Kurz: "Stimme mit ihm weniger überein als mit Trump"

Trudeau über Sebastian Kurz: "Stimme mit ihm weniger überein als mit Trump"
Copyright 
Von Alexandra Leistner
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Kanadas junger Ministerpräsident hält mit seiner Meinung zu Österreichs neuem Kanzler nicht hinter dem Berg.

WERBUNG

Der kanadische Ministerpräsident Justin Trudeau hat den neuen österreichischen Kanzler Sebastian Kurz kritisiert.

Bei einem Interview im Rahmen einer Google-Konferenz in Toronto wurde Trudeau auf den “neuen jungen Leader” in Österreich angesprochen.

Daraufhin sagte er: “I disagree with him even more than I think I disagree with President Trump.” Übersetzt heißt das so viel wie: “Ich stimme mit ihm noch weniger überein als mit (US-Präsident Donald) Trump.”

Trudeau ist bekennender Kritiker der Politik von Donald Trump. Dessen Handels- und Migrationspolitik sei “nach innen gerichtet”, so Trudeau im Juli.

Kanada sei aufgrund seiner Offenheit erfolgreich, sagte der kanadische Ministerpräsident in Toronto. Auch in Kanada gebe es Sorgen und Intoleranz wie in jeder Gesellschaft, aber das Land habe eine “bewusste Entscheidung getroffen, in eine andere Richtung zu gehen”.

.justintrudeau</a> on Austria's new (and young) leader: "I disagree with him even more than I think I disagree with President Trump." <a href="https://t.co/n40hVrg3ZP">pic.twitter.com/n40hVrg3ZP</a></p>— CBC Politics (CBCPolitics) 2. November 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sebastian Kurz (31): "Ich bin kein Wunderwuzzi"

Warum Trumps Vize-Kandidat JD Vance Ärger für Europa bedeuten könnte

Biden hält vehement an US-Präsidenschaftskandidatur fest