49 Tote durch Taifun "Damrey"

49 Tote durch Taifun "Damrey"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die traurige Bilanz des Tropensturms in Vietnam: 49 Tote und 23.000 zerstörte Häuser.

WERBUNG

In Vietnam sind durch Tropensturm „Damrey“ mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. Das teilten die Behörden mit. Rund 23.000 Häuser wurden zerstört, 40.000 weitere beschädigt.

Zehntausende Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Zahlreiche Felder und Fischerboote ließ der Sturm verwüstet zurück, vielerorts wurden Stromleitungen gekappt.

Der Taifun traf am Samstag mit Spitzengeschwindigkeiten von 135 Stundenkilometern auf Land. Vor allem der Süden und das Zentrum Vietnams waren von den schweren Regenfällen und Überschwemmungen betroffen. Für die kommenden Tage sagen Meteorologen weiteren starken Regen voraus, während “Damrey” abgeschwächt nach Kambodscha weiterzieht.

Zerstörte Häuser, überschwemmte Straßen: Sturm #Damrey traf auf #Vietnam – die Zahl der betroffenen Menschen steigt: https://t.co/bZA2SzeSHOpic.twitter.com/WOCl9l9olI

— A. Deutschland Hilft (@ADH102030) 6. November 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vietnam: Mindestens 27 Tote durch Taifun "Damrey"

Teile von Vietnam unter Wasser

Ankang-City in China: Schwere Überflutungen