Eilmeldung

Vietnam: Mindestens 27 Tote durch Taifun "Damrey"

Vietnam: Mindestens 27 Tote durch Taifun "Damrey"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens 27 Menschen sind durch den Taifun “Damrey” in Vietnam ums Leben gekommen. 22 weitere werden derzeit vermisst. 17 von ihnen gehören zur Besatzung eines Frachtschiff, das vor der Küste sank.

Der Sturm hinterließ schwere Schäden in vielen Landesteilen. Überschwemmungen, umgestürzte Bäume, Trümmer, Stromausfälle zeichnen die aktuelle Lage.

Mehr als 600 Häuser wurden komplett zerstört, Zehntausende beschädigt. Auch die Landwirtschaft, etwa die wichtigen Reisfelder, wurden schwer getroffen.

“Damrey” ist bereits der zweite Taifun, der Vietnam innerhalb weniger Wochen trifft.

Die heftigen Regenfälle sollen noch bis Dienstag anhalten. Auch Đà Nẵng, die Stadt, in der am Mittwoch der APEC-Gipfel beginnt, ist betroffen.

Zu dem Treffen werden unter anderem Donald Trump, Wladimir Putin und Xi Jinping erwartet.


Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.