Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Bankenaufsicht: Warum ging Frankfurt leer aus?

Bankenaufsicht: Warum ging Frankfurt leer aus?
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Vergabe der Europäische Bankenaufsicht nach Paris und nicht nach Frankfurt hat in deutschen Bankenkreisen Enttäuschung ausgelöst.

Dagegen Freude auf der ganzen Linie in Frankreich.

Für Daniel Gros von der Brüsseler Denkfabrik CEPS kam das Votum indes kaum überraschend.

“Ich glaube einfach, dass Frankfurt es deswegen nicht gewonnen hat, weil halt die Deutschen, im Finanzministerium vor allen Dingen und im Arbeitsministerium, nicht die Zugeständnisse zu machen, die man brauchte.”

Dazu zählte Gros Sonderregelungen beim Kündigungsschutz und Boni-Zahlungen.

Deutschland sei aber nicht bereit gewesen, das zu tun, so Gros.

In Paris hat bereits die Europäische Börsenaufsicht ihren Sitz. Spekuliert wird nun über eine Zusammenlegung der beiden Behörden.