Eilmeldung

Mafiaboss Antonio Strangio in Duisburg gefasst

Mafiaboss Antonio Strangio in Duisburg gefasst
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Moers bei Duisburg ist ein mutmaßliches Mitglied der kalabrischen Mafia, Antonio Strangio, festgenommen worden. Der 38-jährige war seit Jahren untergetaucht.

Er war mit einem europäischen Haftbefehl gesucht worden. Seit fünf Jahren lebte er auf der Flucht. Mit Hilfe der deutschen Polizei war Antonio Strangio in Moers geortet worden.

Im August 2007 waren vor dem Lokal "Da Bruno" in Duisburg sechs Menschen erschossen worden. Der jetzt festgenomme Antonio Strangio gehört zu einer der Familien, die in die Mafiamorde von Duisburg involviert waren. Er wird an Italien ausgeliefert.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.