EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Bayern: CSU in Winterklausur

Bayern: CSU in Winterklausur
Copyright  REUTERS/Michaela Rehle
Copyright  REUTERS/Michaela Rehle
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ab heute sind die CSU-Bundestagsabgeordneten in traditioneller Klausurtagung im Kloster Seeon. Die Forderungen für eine mögliche Wiederauflage der großen Koalition sollen ausgebaut werden. Vor allem eine härtere Asyl- und Flüchtlingspolitik will die CSU durchsetzen.

WERBUNG

Ab heute ist die CSU-Landesgruppe im deutschen Bundestag in traditioneller Klausurtagung: Im oberbayerischen Kloster Seeon wollen die CSU-Bundestagsabgeordneten bis Samstag ihre Forderungen für eine mögliche Wiederauflage der großen Koalition formulieren. Am Sonntag beginnen nämlich die Berliner Koalitions-Sondierungen.

Und auch für das Landtagswahljahr in Bayern will man sich rüsten. Auf der Agenda des ersten Klausurtags stehen vor allem die Berichte von CSU-Chef Horst Seehofer und Landesgruppenchef Alexander Dobrindt.

Bereits wurde bekannt, dass die CSU unter anderem Absenkungen von Sozialleistungen für Flüchtlinge und Verschärfungen in der Asylpolitik fordert - damit stoßt sie gegen Vorstellungen der Sozialdemokraten.

Nach Seeon wurde auch der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán eingeladen. Der wegen seiner Ansichten zu Migranten umstrittene Politiker soll am Freitag anreisen, so Medienberichte.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Regierungsbildung in Berlin: Dauert's bis Ostern?

CSU-Chef Horst Seehofer wiedergewählt

AfD wehrt sich gegen Putin-Propaganda-Vorwürfe