EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Axt-Attacke in russischer Schule

Axt-Attacke in russischer Schule
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Südsibirien hat ein Teenager mehrere Mitschüler mit einer Axt verletzt.

WERBUNG

In Sibirien hat am Freitagmorgen ein Teenager Mitschüler mit einer Axt angegriffen. Sieben Kinder und eine Lehrerin wurden verletzt.

Die Gewalttat ereignete sich in Ulan-Ude, der Hauptstadt der Teilrepublik Burjatien nahe der Grenze zwischen Russland und der Mongolei.

Nach dem Angriff in der Schule legte der Schüler im Klassenzimmer Feuer und versuchte, sich vor seiner Verhaftung das Leben zu nehmen.

Laut den Behörden handelte er allein, aber über seine Motive herrscht Unklarheit.

Bereits am Montag hatten zwei Teenager im russischen Perm Schulkinder mit Messern verletzt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Perm: 12 Verletzte nach Messer-Attacke in Schule

Russisches Kampfflugzeug verletzt schwedischen Luftraum

Alle an Bord: Zivilisten strömen zur russischen Fregatte in Havanna