Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Montenegro

Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Montenegro
Copyright
REUTERS/Stevo Vasiljevic
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Mann hat einen Selbstmordanschlag auf die US-Botschaft in Montenegro verübt. Zunächst warf er eine Handgranate gegen das Gebäude in Podgorica, dann nahm er sich mit einer zweiten Handgranate das Leben.

In einer Erklärung forderte die US-Botschaft die Bewohner der Hauptstadt auf, sich dem Gebäude nicht zu nähern. Offenbar wurde die Botschaft aber nicht beschädigt.

REUTERS/Stevo Vasiljevic
Vor der US-Botschaft von MontenegroREUTERS/Stevo Vasiljevic

Montenegro ist seit 2017 Mitglied der NATO, einige Bewohner befürworten aber eher die traditionell guten Beziehungen zu Russland. Im vergangenen Sommer hatte US-Vizepräsident Mike Pence Podgorica besucht und dem Land die Unterstützung der USA zugesichert.

Montenegro gehört auch zu den Balkanstaaten mit reellen Beitrittsperspektiven in die EU.