Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Weitere US-Sanktionen gegen Iran

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Weitere US-Sanktionen gegen Iran

Die Vereinigten Staaten haben weitere Sanktionen gegen den Iran verhängt. US-Finanzminister Steven Mnuchin erläuterte, sechs iranische Geschäftsleute und drei Firmen, die über Verbindungen zur iranischen Revolutionsgarde verfügen, seien Geschäfte mit Unternehmen und Personen aus den USA künftig untersagt.

Nach Angaben des US-Finanzministeriums wurden die Strafmaßnahmen in Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten verhängt. Ausländische Finanzunternehmen wurden vor Geschäftsbeziehungen mit den betreffenden Personen und Firmen gewarnt: Dies könne Konsequenzen wie die Einfrierung von US-Vermögen und die Unterbindung des Zugangs zum Finanzsystem der Vereinigten Staaten nach sich ziehen, heißt es in der Erklärung des US-Finanzministeriums.