Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

5 Wasserbüffel auf der A3 nahe Köln

Access to the comments Kommentare
Von Johannes Pleschberger
euronews_icons_loading
5 Wasserbüffel auf der A3 nahe Köln

Fünf Wasserbüffel mitten auf der A3 nahe Köln. Die Tiere waren laut der Polizei von einer nahegelegenen Weide ausgebrochen und kreuz und quer über die Fahrbahn gelaufen. Stundenlang haben die Einsatzkräfte versucht, die Tiere zuerst einzukesseln und dann abzutransportieren.

Am Ende musste eine Tierärztin des Kölner Zoos zu Hilfe gerufen werden. Sie hat die Wasserbüffel vor dem Abtransport betäubt. Anchließend sind die Tiere zurück zur Weide gebracht worden. Die Autobahn war zeitweise in beiden Richtungen gesperrt.