Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Assad bei Putin in Sotschi

Assad bei Putin in Sotschi
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Wladimir Putin hat im Schwarzmeerort Sotschi überraschend seinen syrischen Amtskollegen Baschar al-Assad zu Gesprächen empfangen.

Nach Angaben des Kremls lobte Putin die jüngsten Rückeroberungen von Rebellengebieten durch die syrischen Streitkräfte.

"Es sind wichtige Schritte gemacht worden, um die gesetzmäßige Staatsmacht wiederherzustellen", sagte Putin.

Russland ist neben dem Iran die militärische Schutzmacht Assads. Der international isolierte Staatschef hat schon mehrfach unangekündigt Russland besucht.

Seit 2011 sind nach UN-Angaben im syrischen Bürgerkrieg mehr als 400.000 Menschen getötet worden, Millionen sind im In- und Ausland auf der Flucht.