EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Mehr als 30 Grad: Hitzerekord in Norwegen

Mehr als 30 Grad: Hitzerekord in Norwegen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Badespaß in Oslo wurde allerdings durch ausgetretenes Heizöl beendet.

WERBUNG

Am Stadtstrand Sørenga in Oslo herrschte zuletzt Andrang wie im Hochsommer. In Norwegen purzeln die Hitzerekorde: Etne, eine Kommune rund 270 Kilometer westlich der Hauptstadt, meldete 32,4 Grad - so warm war es in Norwegen im Mai noch nie.

Vor allem der älteren Bevölkerung macht der unverhoffte Sommer zu schaffen.

„Wir müssen aufpassen, dass sich die Senioren im Schatten befinden, wenn sie draußen sind", sagt die Altenpflegerin Therese Ulla Pleym. „Wir haben Sonnenschirme, Hüte und Sonnenmilch. Wir wollen nicht, dass sich jemand einen Sonnenbrand holt."

Der Badespaß in Oslo ist aber trotz der hohen Temperaturen erst einmal vorher: 50.000 Liter Heizöl gelangten über ein Leck in den Fluss Alnaelva und sind teils bereits in den Oslo-Fjord geflossen. Die Polizei bat die Bevölkerung, vom Baden in Sørenga vorerst abzusehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Beschämender Tag für Norwegen" - Parlament billigt Tiefseeschürfungen

Extremismus: Massenmörder Breivik verklagt den norwegischen Staat

Norwegen will Tiefseebergbau in eigenen Hoheitsgewässern genehmigen