EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

EuGH-Urteil: Auch für homosexuelle Ehepartner gilt EU-Freizügigkeit

grab from sujet
grab from sujet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg entschieden. Geklagt hatte ein Rumäne, der mit einem US-Amerikaner verheiratet ist.

WERBUNG

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass auch homosexuelle Nicht-EU-Bürger Freizügigkeit in der Europäischen Union genießen - wenn sie mit einem EU-Bürger verheiratet sind. Das heißt, sie haben das Recht, mit ihrem Partner gemeinsam in einem EU-Land zu leben. 

Geklagt hatte ein Rumäne, der mit einem US-Amerikaner verheiratet ist. Beide hatten geplant, gemeinsam in Rumänien zu leben. Doch die rumänischen Behörden hatten dem US-Amerikaner das Aufenthaltsrecht verweigert, da in Rumänien Ehen zwischen Menschen gleichen Geschlechts nicht anerkannt werden.

Wie der Europäische Gerichtshof urteilt, haben EU-Mitgliedsstaaten weiterhin das Recht, selbst darüber zu entscheiden, ob sie gleichgeschlechtliche Ehen erlauben. Gleichzeitig können sie einem homosexuellen Nicht-EU-Bürger aber nicht das Recht nehmen, bei seinem Partner zu leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Arbeitnehmerfreizügigkeit bringt Vorteile für alle"

40. Gay-Pride in Mexiko-Stadt

Parlamentswahl in Luxemburg: Ministerpräsident Bettel kämpft um dritte Amtszeit