Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Deutschland ist dabei: Weltmeister, die das Auftaktspiel verlieren

Access to the comments Kommentare
Von Marios Ioannou
Deutschland ist dabei: Weltmeister, die das Auftaktspiel verlieren
Schriftgrösse Aa Aa

Deutschland ist nach dem 0:1 gegen Mexiko Teil einer Sechsergruppe von ehemaligen Weltmeistern, die das Auftaktspiel der nächsten WM verloren haben.

1938 wurde Italien Weltmeister. Die Titelverteidigung zog sich wegen des Krieges bis 1950. Dann gab es wieder eine WM, und Italien verlor den Einstand gegen Schweden 2:3.

Bei der WM 1982 musste sich Weltmeister Argentinien Belgien 0:1 geschlagen geben.

1990, wieder Argentinien, wieder 0:1, diesmal verlor der Weltmeister von 1986 gegen Kamerum.

1998 gewann Frankreich die WM. 2002 verlor Frankreich den WM-Beginn. Gegen Senegal, 0:1.

Spanien erlitt 2014 in Brasilien eine böse Bremse durch die Niederlande: 1:5 ging die Begegnung aus, aus Sicht der damaligen Weltmeister aus Spanien.

Und nun eben auch Deutschland.