EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Zu viel Zucker: Weingut wegen Panscherei verurteilt

Zu viel Zucker: Weingut wegen Panscherei verurteilt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Betroffen ist der Jahrgang 2016 dem Zucker beigemischt worden sein soll, um den Alkoholgehalt zu steigern. Der Anwalt der Beklagten will das Urteil anfechten.

WERBUNG

Es ist ein Skandal, den das Weingut Château Giscours, immerhin als Grand Cru Classé eingestuft, lieber vermieden hätte: Ein Gericht in Bordeaux hat das Gut wegen Panscherei zu einer Strafe von 200.000 Euro verurteilt. 

Den beiden Betreibern drohen drei Monate Haft mit Bewährung. Betroffen ist der Jahrgang 2016, dem Zucker beigemischt worden sein soll, um den Alkoholgehalt zu steigern. Der Anwalt der Beklagten will das Urteil anfechten. 

Das Gericht hat außerdem die Beschlagnahme und die Zerstörung des betroffenen Weins angeordnet, immerhin 397 Hektoliter. Das entspricht gut 50 Tausend Flaschen Wein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Forderung von Aktionären: Nestlé soll den Verkauf von gesunden Lebensmitteln steigern

Burgund: Wie Gendarmen den Winzern bei der Weinernte helfen

Etikettenschwindel: Spanischer Billigrosé als französischer Edeltropfen verkauft