Apple übertrifft die Erwartungen der Börsianer

Apple übertrifft die Erwartungen der Börsianer
Von euronews.net redaction euronews.net
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mit einem weiteren Rekordquartal nähert sich der Smartphone-Riese der Marke von 1 Billion Dollar Börsenwert an. Kunden greifen immer häufiger zu den teuren iPhone-Modellen.

WERBUNG

Mit einem weiteren Rekordquartal hat der iPhone-Hersteller Apple die Erwartungen der Börse übertroffen. Der Umsatz im abgelaufenen Quartal lag mit umgerechnet 45,6 Milliarden Euro um 17 Prozent über dem Vorjahreswert. Der Gewinn stieg um 32 Prozent auf gut 9,8 Milliarden Euro.

Teure iPhones sind beliebt

Obwohl sich die Zahl der verkauften Geräte kaum veränderte, legten Umsatz und Gewinn kräftig zu. Der Grund für die gute Entwicklung: Kunden greifen immer häufiger zu den teureren iPhone Modellen wie dem iPhone 10.

Kurz vor der Billion-Dollar-Marke

Die Aktie legte nachbörslich um 3 Prozent zu. Apple ist damit kurz davor, das erste Unternehmen mit einem Börsenwert von 1 Billion Dollar zu werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Apple: vom fast Bankrott zum Börsenrekord

Schulausflüge zum Apple Store jetzt verboten!

Frankreich verklagt Apple und Google wegen "missbräuchlicher Geschäftspraktiken"