Eilmeldung

Eilmeldung

Donau: Schiffe liegen in Wien fest

Sie lesen gerade:

Donau: Schiffe liegen in Wien fest

Donau: Schiffe liegen in Wien fest
Schriftgrösse Aa Aa

Auf Grund der Dürre ist der Stand der Donau so niedrig, dass viele Passagierschiffe nicht mehr fahren können. So liegt auch das deutsche Passagierschiff "Serenade" in der österreichischen Hauptstadt Wien fest und kommt nicht weiter.

Kapitän Thomas Topf meint: "Wo kein Wasser ist, da kann ich nicht fahren, das reicht nicht aus, um das Schiff gefahrlos nach Budapest zu bringen."

Und was machen die Passagiere?

"Wir sind jetzt hier in Wien und wir haben den Hafenmseister informiert. Meine Reederei hat dann kurzfristig mit den Behörden gesprochen. Wir haben Liegeplätze bekommen. Wir haben unsere eigenen Busse, die die Gäste dann zum Ausflugsziel schaffen, Stadtrundfahrt Budapest, Stadtrundfahrt Bratislava."

Der Kapitän hofft auf Regen am Wochenende.

"Wo kein Wasser ist, kann ich nicht fahren."

Donau zu niedrig für Passagierschiffe