Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Großbritannien will militärische Hilfe für Nigeria verstärken

Großbritannien will militärische Hilfe für Nigeria verstärken
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auf ihrer Afrikareise hat die britische Premierministerin Theresa May in Nigeria angekündigt, die militärische Unterstützung für das westafrikanische Land zu verstärken. Hauptziel der Reise ist, die Handelsbeziehungen mit dem Kontinent auszubauen.

"Wir haben langjährige Beziehungen zu Nigeria, langjährige enge Handelsbeziehungen. Es gibt britische Unternehmen, die seit vielen, vielen Jahren hier in Nigeria sind. Diese Handelsbeziehungen wollen wir ausbauen. Ich denke, da bieten sich uns gute Möglichkeiten, wenn wir die Europäische Union verlassen", sagt die britische Premierministerin Theresa May.

Zusammen mit Frankreich will Großbritannien Nigeria auch beim Grenzschutz unterstützen, um den Migrantenstrom nach Europa zu verhindern.